e-hoi - Die Seven Seas Explorer, das luxuriöseste Kreuzfahrtschiff der Welt Deal

Frankfurt, Italien

ID:34095

Beschreibung

https://youtu.be/7HsTd2HG7Nw Wir waren im Hafen von Lissabon, um das zur Zeit nach Aussage der Reederei wohl luxuriöseste Kreuzfahrtschiff der Welt, die Seven Seas Explorer zu besichtigen, das wir Ihnen in einem neuen Video vorstellen möchte. Als Taufpatin wählte die Reederei übrigens Fürstin Charléne von Monaco aus, die das Schiff im Juli 2016 in Monte Carlo taufte. Die Seven Seas Explorer bietet max. 750 Gästen Platz, die von 542 Crew Mitglieder umsorgt. Das Schiff wurde bis ins kleinste Detail geplant und durchdacht und Ziel war es, das perfekte Kreuzfahrtschiff zu bauen. An Bord gibt es keine Kabine, sondern nur geräumiger Suiten. Die kleinsten Suiten verfügen bereits über stolze 28 qm. Die Penthouse Suiten bieten auf 50 qm Platz und verfügen über einen vom Schlafraum abgetrennten Wohnraum. Ein besonderes Highlight ist aber die Regent Suite. 2 geräumige Schlafzimmer, 2 riesige Balkone, ein Salon mit eigener Bar, Wintergarten und ein privater, kleiner Spa-Bereich, verteilt auf über 400 qm. Das Ganze hat aber auch seinen Preis, so ca. € 8.000 – 9.000 kostet die Suite pro Nacht und ist fast immer ausgebucht. Wunderschön ist auch der großzügige Poolbereich. Edle Liegen mit dicken bequemen Auflagen säumen den Pool. Es gibt diverse Sonnensegel die Schatten spenden. Am Pool gibt es auch einen Poolgrill für kleine Snacks. Auf dem Pooldeck befindet sich auch das La Veranda Buffet Restaurant. Hier kann man sich zum Frühstück und Mittag in ungezwungener Atmosphäre am leckeren Buffet bedienen. Es gibt einen Innen- und einen überdachten Außenbereich. Am Abend verwandelt sich das La Veranda ins italienische à la Carte Restaurant Sette Mari und sie können Antipasti, hausgemachte Pasta und andere Spezialitäten schlemmen. Das Compass Rose ist das elegante à la Carte Hauptrestaurant an Bord. In der Mitte schwebt eine riesige Murano Glas Installation von der Decke, die das Meer darstellen soll und dem Raum eine maritime Atmosphäre gibt. Ein besonderes Highlight sind auch die Spezialitätenrestaurants, die alle bereits im Reisepreis inklusive sind - das französische Restaurant Chartreuse, das Steakhouse Prime 7 und das Pacific Rim mit panasiatischer Küche. Es ist wirklich grandios, welche Speisen das Küchenteam hier auf den Teller zaubert. Sehr elegant, gemütlich sind auch die verschiedene Bars an Bord wie z.B. die Observation oder Meridian Lounge. Natürlich bietet die Reederei auch ein umfassendes Entertainment Programm. In der bordeigenen Kochschule können Sie ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten bei bestimmten Themenkochkursen vertiefen. Auf dem Pooldeck haben Sie die Möglichkeit Ihren Golfabschlag oder das Putten zu verbessern oder Shuffleboard, Boccia oder Padle Tennis zu spielen. Natürlich gibt es auch eine Joggingstrecke. Im Theater können Sie nach dem Abendessen eine der faszinierenden Shows besuchen. Und dann gibt es ja auch noch edel gestalteten Spa Bereich am Heck des Schiffes. Neben Dampfbad, Sauna mit Meerblick und angenehm gestalteten Anwendungsräumen ist der große Infinity Pool mit Blick auf das Meer perfekt zum Entspannen. Was Sie unbedingt beachten sollten, sind die vielen Inklusivleistungen, die bereits im Reispreis enthalten, wie z.B. alle Restaurants, sämtliche Getränke an Bord und in der Minibar, bis auf wenige Ausnahmen. Aber auch die Landausflüge sind bei Regent Seven Seas Cruises bereits inklusive.    

Gründungsstory

Nach der sehr erfolgreichen Gründung einer Online-Buchungsplattform für Ferienhäuser und Ferienwohnungen (e-domizil.de) im Jahr 2000 hat sich e-domizil im Frühjahr 2003 dazu entschlossen, diese Erfahrungen auf ein weiteres Reiseprodukt zu übertragen. Ziel der Gründung von www.e-hoi.de war, die führende Online-Vertriebsplattform für Kreuzfahrten zu entwickeln und Kunden einen optimalen Service und beste Preise zu garantieren. Der klassische Vertriebsweg von Kreuzfahrtprodukten liegt im Bereich der traditionellen Reisebüros und im Direktvertrieb. Bislang wurde in Deutschland nur ein sehr geringer Anteil (weniger als 2%) von Kreuzfahrten online gebucht. Durch die Umstellung vieler Reedereien von Katalogpreisen auf tagesaktuelle Preise, die je nach der Nachfragesituation angepasst werden, ist es für den Kunden sehr schwierig, die gewünschte Reise zum jeweils besten Preis zu buchen. An dieser Stelle kann das Internet einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bieten: Preisänderungen werden unmittelbar vorgenommen, und dem Kunden ohne großen Zeitaufwand mit Hilfe der Internetplattform kommuniziert. e-hoi soll dem Kreuzfahrer ermöglichen, aus einer umfassenden Datenbank mit einer Vielzahl von attraktiven, tagesaktuellen Angeboten, die Kreuzfahrt mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis einfach zu finden und sicher zu buchen.

Teilen auf

Ort